Presse

Einweihung der Hochbeete auf dem Gelände des Hospizes am Klinikum Südstadt Rostock

DANKE an alle: Es haben so viele Hände und Köpfe an diesen Hochbeeten und der Realisierung mitgewirkt. Die, die sich das ausdachten: von der SOLAWI Bunte Höfe, die die Geld dazu gaben: das Bundesministerium für Umwelt im Rahmen der Nationalen Klimainitiative, das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege. Die, die das engagiert solide gebaut haben: die Arbeitsförderungs- und Fortbildungswerk GmbH, das Klinikum Südstadt und Hospitz, das die Beete nun für ihre Bewohner*innen und für Gäste pflegt und gestaltet. Ein tolles Team! Perspektivisch wollen wir die Hochbeetstandorte in unseren Lehrpfad „Essbare Südstadt“ integrieren.

Am Montag, den 27.07.2020 war ein Ankündigungsartikel zur Einweihung der Hochbeete in der OZ zu lesen. Und auf der Rostocker Rathausseite befindet sich die Presseinformation: Folge diesem Link dazu.

Blitzverlag – Rostocker BLITZ – 25.05.2020

Schulgarten im Radio Lohro

Hier ist der Radiobeitrag zu hören

Schulgarten-AG der Werkstattschule

NNN – Tageszeitung – vom 07.05.2020
Unsere Kampagne ab April 2020 zum Lastenrad-Verleih

Schulgartenstart trotz Corona Krise

Was für die Ohren!

Projektmitarbeiterin Wiebke Kossegg im Gespräch mit dem Lokal Radio LOHRO. Das Kurz-Interview ist hier zu hören:

Was für die Augen!

Projektmitarbeiterin Annette Knauf gestaltet unsere Flyer und Grafiken. Hier ein Ausschnitt unserer Öffentlichkeitsarbeit. Seit September 2019 sind viele Karten und Plakate entstanden. Einige seht ihr hier.

Im Anzeigenblatt BLITZ, welches an alle Haushalte in Rostock kostenfrei verteilt wird ist unsere Ankündigung zum Mitmachbrunch erschienen:

In der Ausgabe Dezember 2019 bis März 2020 des Stadtteilmagazins „Südsterns“ ist wieder ein Artikel über unser Projekt erschienen: KUBU nimmt Fahrt auf

In der Monatszeitschrift „0381 – Dein Stadtkulturmagazin“ ist im November 2019 eine Visitenkarte von KUBU mit Einladung zur Projektvorstellung erschienen:

In der Oktober – Dezember Ausgabe 2019 des Stadtteilmagazins „Südsterns“ ist ein Artikel über unser neues Projekt erschienen. Darin stellen wir unsere Arbeit vor und laden ein zum Mitmachen. Die gesamte Ausgabe ist zu finden unter: Südstern